Nero

Ich bin General Nero. An meine Vergangenheit kann ich mich kaum erinnern.

Mein Knie ist leider hinüber, da die Operation mit einer Metallschiene leider schiefgelaufen ist. Ich bekomme natürlich etwas gegen die Schmerzen. Was mir aber wirklich helfen würde, ist ein Goldimplantat, um besser laufen zu können. Altersbedingt leide ich auch noch an einer Hüftdysplasie, die für meine Rasse leider typisch ist.

Ich bin vielleicht nicht mehr der beste Läufer, aber die größte Schmusekatze im Schäferhundkostüm. Jeder, der mir nur einmal Aufmerksamkeit schenkt, wird um die Pfote gewickelt. Und im Zweifel setze ich mich auch mal mit meinen rund 30 kg auf den Schoß, um gekrault zu werden, ich schaff das.

Ich lebe schon einige Zeit in der Regenbogenresidenz und führe hier ein glückliches Hundeleben mit meinen Kumpels.

Nero bekommt derzeit pflanzliche Schmerzmittel. Nach seiner Eingewöhnung - insbesondere an gutes Futter(!) - wird endgültig entschieden, ob und wann er operiert wird. Denn eins steht leider fest, das Goldimplantat für sein Knie ist sehr kostspielig. Diese Kosten können wir derzeit leider nicht finanzieren. :o(