Missia

Ich bin eine Golden Retriever-Dame namens Missia und lebte mit meinem deutschen Frauchen im Ausland. Mein Frauchen erkrankte und reiste ohne mich nach Deutschland zurück. Ich kam in eine Pension und sah sie nie weder...ich verlore mein Frauchen, meine Lebensfreude und auch noch mein Fell.

Per Zufall besuchte mich Cathrin von der Regenbogenresidenz für Fellherzen e.V.. Sie sah gleich, dass ich nicht an Räude oder Parasiten litt, sondern -wie sich auch später bestätigte- an einer Futtermittelallergie.

Sie war die einzige, die mich nicht übersah und mir liebevolle Zuwendung schenkte. Sie ging mit mir zu einem Tierarzt, der die Futtermittelallergie bestätigte und zudem noch eine Schilddrüsenerkrankung feststellte.

Dank der liebevollen Pflege und Futterumstellung bekam ich mein schönes Goldifell zurück und meine Lebensfreude habe ich hier auch wieder gefunden.

Was mir aber leider niemand nehmen kann, sind meine abgenutzten Gelenke, die mir den Alltag erschweren. Die Zweibeiner in der Regenbogenresidenz versuchen mit allen Mitteln, die ihnen zur Verfügung stehen, meine Schmerzen zu lindern.